Kalender

Der aktuelle Kalender ersetzt Monats- und Jahresplan.

E-Mail Newsletter

Zur Anmeldung für den E-Mail Newsletter klicken Sie bitte

hier

Essenplan

Externe Verlinkung zum Essenplan auf der Homepage unseres Anbieters Fa. Amelang (Luckau).

August+September 2018

Anerkannte UNESCO-Projektschule

unesco_logo_klein

„Nachwuchs“ bei den Streitschlichtern

Unsere Schule hat drei neue Streitschlichterinnen.

In der Streitschlichter-AG  und am Projekttag am 30. Mai fand die entsprechende Ausbildung statt.

Unsere Glückwünsche gehen an Annalena Müller (7/2), Lucy Reyher und Laura Sophie Hinz (beide aus der 8/2). Sie konnten ihr Können unter Beweis stellen und erhielten aus den Händen des Schulleiters die Zertifikate mit der Berechtigung, als Mediatorin an unserer Schule tätig zu sein.

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an unsere amtierenden Streitschlichter(innen) aus den Jahrgängen 9 und 10. Sie halfen bei der Ausbildung, sicherten in den Pausen die Besetzung des Streitschlichterraumes ab, schlichteten so manchen kleinen und großen Streit und hatten immer ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte ihrer Mitschüler. Damit leisteten sie einen entscheidenden Beitrag auf unserem Weg zur gewaltfreien Schule.

Namentlich handelt es sich hier um Jonna Sitz, John Neumann, Antonia Otto, Lilli Häfner, Frederike Schwarz, Florentine Noack und Djamina Heilmann.

Während uns Jonna und John auch im nächsten Schuljahr erhalten bleiben, müssen wir uns leider von Antonia, Lilli, Frederike, Florentine und Djamina verabschieden. Sie verlassen die Schule und wir werden sie sehr vermissen.

Margitta  Giese (AG-Leiterin)                                        Andreas Kurzhals (Schulleiter)

Mit rasendem Tempo auf in den letzten Tag.

Herrlicher Sonnenschein, gute Laune und große Vorfreude, das waren die Zutaten für unseren letzten Tag am Weissenhäuser Strand. Um neun Uhr ging es los Richtung Hansapark. Eine Stunde später war es dann so weit und wir Lehrer entließen die Schüler in einen Tag voller Brauchkribbeln, Lachanfälle und Spaß. Achterbahn, Loopingbahn, Schiffsschaukel, Wildwasserbahn uvm. standen im Hansapark bereit und warteten darauf gefahren zu werden. Auch uns Lehrer zog es auf die ein oder andere Achterbahn. Besonders „Der Schwur des Kärnan“ hinterließ bei Schülern und Lehrern neben Magendrehen ein dickes Grinsen auf dem Gesicht. Um 15.30 Uhr verließen wir dann auf Grund der Hitze den Park und fuhren zurück zur Unterkunft. Dort angekommen blieb nun genug Zeit für erste Aufräum- und Einpackaktionen, sowie Zeit sich nochmal im Meer oder Badespaßland abzukühlen. Nach einer ruhigen Nacht und einem leckeren Frühstück ging es heute früh gegen 9.15 Uhr mit dem Bus Richtung Heimat.
Hinter uns liegt nun eine gelungene, entspannte und sehr sonnige Klassenfahrt. Wir haben viel gesehen, viel erlebt, viel gelacht und schöne gemeinsame Stunden miteinander verbracht. Ein Dank gilt hier an dieser Stelle all denjenigen, die zum Gelingen der Fahrt beigetragen haben. Es war einfach wunderschön!

Es grüßen die Schüler und Lehrer des Teams 10

Grüße vom Strand

Team 10

Hansestadt Hamburg, wir waren da!

Ein Tag voller Kultur stand gestern auf dem Programm. Gleich nach dem Frühstück fuhren wir mit dem Bus Richtung Hamburg. Ohne Stau erreichten wir Hamburg nach zwei Stunden und begannen den Tag mit einer kleinen Stadtrundfahrt. Wir fuhren über die Reeperbahn und erblickten neben zahlreichen Erotikshops und Leuchtreklamen auch Hoffnungslosigkeit in Form von Obdachlosen. […]

Sommer, Sonne, Strand und Meer.

Dieses Motto stimmte mit dem gestrigen Tag vollkommen überein. Die Sonne strahlte schon morgens vom Himmel, als es für uns Zehner hieß „Auf zur Insel Fehmarn“. Dort angekommen schauten wir uns das Ankommen, Beladen, Entladen und Ablegen der Autofähren an. Nach großem Raten über die Kapazität solcher Fähren begannen wir die ein- und ausfahrenden Fahrzeuge […]

Angekommen und schon viel erlebt.

Die Abschlussfahrt der Klassen 10 begann gestern früh mit einer sechsstündigen Fahrt zum Weissenhäuser Strand, um dort zusammen im Team ein paar schöne Tage zu verbringen. Einen ersten Zwischenstopp legten wir nach fünf Stunden in der schönen Hansestadt Lübeck ein. Dort besuchten wir das Holssteintor und schauten uns die sehr schönen Bauten im Stil der […]

Dreck

So hieß das Ein-Mann-Theaterstück, das das Theater Senftenberg am 23.Mai 2018 als Klassenzimmerstück vor den beiden 9. Klassen aufführte. Es ging um einen Flüchtling, der in Deutschland lebt: wie es ihm hier geht, wie sein Alltag ist, was ihn beschäftigt. Teilweise skeptisch ließen sich die Schüler auf diese ungewohnte Situation ein. Aber kaum einer konnte […]

Anträge an die Klassenkonferenzen

Sehr geehrte Eltern,

wir bitten Sie, alle Anträge an die Klassenkonferenzen bis zum 14. Juni 2018 bei den Klassenleitern abzugeben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Andreas Kurzhals

Viele persönliche Bestleistungen bei unseren Leichtathletik-Wettkämpfen

Justin und Anabel (Kl. 10) springen neue Schulrekorde

Fast schon zu warm war das Wetter (28°C und „knallender“ Sonnenschein) beim diesjährigen zweigeteilten Leichtathletik-Sportfest. Viele Schüler konnten mit ihrer Einstellung, Leistungsbereitschaft und ihren Ergebnissen überzeugen. So wurden viele hervorragende Ergebnisse und zwei neue Schulrekorde erreicht.

Überragend waren dabei in diesem Jahr aus den siebenten Klassen Lena […]

Lübbener Schüler entwickeln in Trebnitz bilaterale Projekte

Während Lübben und Wolsztyn am kommenden Wochenende 25 Jahre Städtepartnerschaft feiern, machen sich sechs Schüler der Spreewald-Schule Gedanken darüber, wie Kontakte in das Nachbarland künftig gestaltet werden können. Justus,Clarissa,Lucas, Sandy, Erik Justin und ihre Mitstreiter waren Mitte Mai Teilnehmer der deutsch-polnischen Jugendagora in dem Bildungs- und Begegnungszentrum e.V. auf Schloss Trebnitz und entwickelten dort unter […]

Exkursion AG Biosphäre

Die AG “Biosphäre” traf sich am 16. Mai um 9 Uhr an der Bushaltestelle Kirche in Schlepzig. Pünktlich, etwa 10 Minuten zuvor, hörte es auf zu regnen. Nach einem kurzen Fußmarsch, mit Zwischenstopp an einem der drei Weißstorchenhorste von Schlepzig, trafen wir die Entscheidung unsere Paddeltour wie geplant durchzuführen. Der Wetterbericht ließ Vieles […]

UNESCO-Regionaltagung bei uns zu Gast

Am Dienstag, 15.05.2018, hatten wir die Möglichkeit der Regionaltagung der UNESCO-Projekt-Schulen des Landes Brandenburg genutzt, um unsere UNESCO-Arbeit vorzustellen. Der Tag begann mit einer musikalisch-literarischen Collage der Klassen 9 zum Thema Krieg und Frieden, welche vom Chor der Schule begleitet wurde. Danach stellten die Schüler Julia Harnisch und Patrick Ettl unsere UNESCO-Projektarbeit anhand einer PowerPoint-Präsen­tation […]