Kalender

Der aktuelle Kalender ersetzt Monats- und Jahresplan.

E-Mail Newsletter

Zur Anmeldung für den E-Mail Newsletter klicken Sie bitte

hier

Essenplan

Externe Verlinkung zum Essenplan auf der Homepage unseres Anbieters Fa. Amelang (Luckau).

November 2018

 

Anerkannte UNESCO-Projektschule

unesco_logo_klein

Projektwoche an der Spreewald-Schule

Am Montag, dem 15.10.18, begann unsere diesjährige Projektwoche, in der sich jede Jahrgangsstufe an einem anderen Projekt gearbeitet hat.

Jedoch findet sich in jedem dieser Projekte unser Schulprogramm im Hinblick auf unsere UNESCO-Arbeit wieder.

Die großen Themen in dieser Woche lauten damit:

  1. Stadtentwicklung (moderne)
  2. Berufsorientierung
  3. Stärkung der Sozialkompetenz
  4. UNESCO- Arbeit an der Schule (Partner Biosphärenreservat Spreewald )

So ist der Jahrgang 10 auf den Spuren Berlins unterwegs und erstellt eine Zeitung unter dem Thema „Story of Berlin“. Die Schüler besuchten am Dienstag, dem 15.10.18, das gleichnamige Museum „Story of Berlin“. In den nun folgenden Tagen werden die Schülerinnen und Schüler dann an den Seiten für die Zeitung arbeiten.

Der Jahrgang 9 befindet sich getreu unserem Schulprogramm im Praktikum und damit in der Berufsorientierung. Hier heißt es für die Schülerinnen und Schüler in die Berufswelt hineinschnuppern, Stärken und Schwächen entdecken, sowie erste Erfahrungen mit der Arbeitswelt sammeln.

Der Jahrgang 8 befindet sich in dieser Woche auf Klassenfahrt in der Jugendherberge Sebnitz. Diese Klassenfahrt steht ganz im Namen der Teambildung und des sozialen Lernens. Hierzu werden neben kulturellen Highlights, wie dem Besuch der Festung Königsstein, viele Spiele und Herausforderungen im Bezug auf die Sozialkompetenz der Schülerinnen und Schüler unternommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Jahrgang 7 befindet sich in dieser Woche zum größten Teil an der Schule. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich anhand des Planspiels „mein profil“ mit den Gefahren im Internet. Sie lernen weiterhin die Spreewald-Schule als UNESCO-Projektschule kennen und mit dem Biosphärenreservat Spreewald einen wichtigen Kooperationspartner.
Weiterhin werden die Schülerinnen und Schüler durch Sport- und Spaßspiele, sowie Aktionen im Klassenverband als Jahrgang/Klasse weiter zusammen wachsen und haben die Möglichkeit, sich besser kennen zulernen.

Kommentare sind geschlossen.