Kalender

Der aktuelle Kalender ersetzt Monats- und Jahresplan.

E-Mail Newsletter

Zur Anmeldung für den E-Mail Newsletter klicken Sie bitte

hier

Essenplan

Externe Verlinkung zum Essenplan auf der Homepage unseres Anbieters Fa. Amelang (Luckau).

26.11. – 21.12 2018

 

Anerkannte UNESCO-Projektschule

unesco_logo_klein

Viele persönliche Bestleistungen bei unseren Leichtathletik-Wettkämpfen

Justin und Anabel (Kl. 10) springen neue Schulrekorde

Fast schon zu warm war das Wetter (28°C und „knallender“ Sonnenschein) beim diesjährigen zweigeteilten Leichtathletik-Sportfest. Viele Schüler konnten mit ihrer Einstellung, Leistungsbereitschaft und ihren Ergebnissen überzeugen. So wurden viele hervorragende Ergebnisse und zwei neue Schulrekorde erreicht.

Überragend waren dabei in diesem Jahr aus den siebenten Klassen Lena Bahlo mit Siegen im 800 m Lauf, im Kugelstoßen und dem zweiten Platz im 100 m Lauf sowie Lukas Sitz ebenso mit dem Sieg im 800 m Lauf und weiteren drei Medaillen. William Mohr erreichte mit sehr guten 9,56 m im Kugelstoßen den ersten Platz. Im Weitsprung ihrer Klassenstufe erhielten die Goldmedaille Leonie Krüger und Bennet Stoppa.

Marvin Schulz aus der 8. Klassenstufe wuchs über sich hinaus. Keiner war besser als er im Kugelstoßen und beim 800 m Lauf. Fabian Kossatz blieb als einziger unter 13 Sekunden im 100 m Lauf und Jessica Reichold gewann über die gleiche Distanz bei den Mädchen. Joshua Kühne sprang ganz nah an die 5-Meter-Marke heran und wurde Schulmeister im Weitsprung (4.99 m). Mandy Hampel hatte am Ende über 800 m einen großen Vorsprung.

Unsere neunten Klassen hatten ihren Wettkampf zwei Tage später (Terminüberschneidung mit einem Theaterprojekt).  War bei den Jungen im Sprint und Weitsprung Nazar Heudorf nicht zu schlagen, so gewann Jasmin Rieck-Kupke deutlich diese beiden Disziplinen bei den Mädchen. Im 800 m Lauf gewann bei den Jungen (wie im Vorjahr) Marc Frohloff deutlich.  Janek Rieck hatte mit der Kugel die „Nase“ vorn.

Unser Zehnten waren in ihrem Wettkampf nicht zu „toppen“. Zwei Uraltschulrekorde „purzelten“ im Weitsprung. Neu Rekordhalter sind jetzt Justin Kaschke mit 5.58 m und Anabel Neumann, die als einzige deutlich über vier Meter sprang. Beide gewannen auch jeweils den Sprint. Bei den Jungen gab es fünf Zeiten unter 13 Sekunden, eine doch recht hohe Leistungsdichte. Das Kugelstoßen gewann mit einem Meter Vorsprung Lucas Zug (10,60 m) vor dem Zweitplatzierten. 800 m-Schulmeister wurden Tim Nabe und Sandra Lehmann.

Zu den oben genannten Leistungen gab es viele Medaillengewinner und viele neue persönliche Bestzeiten und Bestweiten. Dafür hier die Glückwunsche der Schulleitung und der Sportfachkonferenz. Die Sportfachkonferenz bedankt sich auch  bei der Schulleitung für das „extra bestellte“ Sportwetter, bei den Sportplatzwarten der „Völkerfreundschaft“, die bestens präparierte Wettkampfstätten boten, sowie bei allen helfenden Schülern, Stationsleitern, Klassenbetreuer und dem „Org-Chef“ Herrn Block. Ohne euch alle wären diese gelungen Wettkämpfe nicht möglich gewesen.

Carsten Ehrlich – Sportfachkonferenz

Kommentare sind geschlossen.