Kalender

Der aktuelle Kalender ersetzt Monats- und Jahresplan.

E-Mail Newsletter

Zur Anmeldung für den E-Mail Newsletter klicken Sie bitte

hier

Essenplan

Externe Verlinkung zum Essenplan auf der Homepage unseres Anbieters Fa. Amelang (Luckau).

Mai 2018

Juni 2018

Anerkannte UNESCO-Projektschule

unesco_logo_klein

Dem Stroh ganz nah sein,

dass durften unsere Schüler/innen der Arbeitsgemeinschaft Biosphäre unter der Leitung von Thomas Dümke.
Am Mittwoch vor den Osterferien besuchten einige Schüler und Schülerinnen unserer Schule in Neu Zauche Gärtnermeister Werner Staritz in seinem Blumengeschäft.
Herr Staritz zog über den Winter ein Storchenbaby mit der Hand groß, welches aus dem Nest gefallen war. Diesen nun nicht mehr kleinen Storch durften unsere Schülerinnen und Schüler von ganz Nahen kennen lernen, bevor er nun bald in Freiheit entlassen wird. Die Schüler/innen berichteten nun über diesen Besuch: „Wir haben uns den Storch angeschaut und ihm Katzenfutter mitgebracht (wegen der vielen Eiweißen die Störche benötigen). Herr Staritz, der sich um den Storch kümmert, hat uns erzählt wie er ihn gefunden und großgezogen hat und dass dies nicht sein erstes Mal ist, weshalb er dann auch wusste, was er machen musste.“
Die Schüler/innen der AG Biosphäre erfuhren bei diesem Ausflug viel Neues über die Eigenschaften und Besonderheiten von Adebar. So berichteten die Schüler/innen weiter begeistert: „Es ist ein wirklich schönes Tier und wir haben auch sehr interessante Fakten erfahren. Das ein Storch trotz seiner Größe zum Beispiel nur 3–5 Kilo wiegt und nur 6 Wochen braucht, bis er groß ist. Zudem hat er ein sehr dichtes Federkleid, welches der Grund ist, weshalb ihm Kälte nichts ausmacht. Interessant fanden wir auch, dass er selbst große Fische wie einen ein Meter langen Hecht mühelos im Ganzen verschlingen kann!“
Das Fazit unserer Schüler/innen im Bezug auf diesen Ausflug fiel daher natürlich sehr positiv aus. Einstimmig waren sie der Meinung: „Es war toll, dass wir so etwas gemacht haben, denn man hat ja nicht oft die Gelegenheit einen Storch von ganz nah zu sehen!“
Lernen in freier Natur und am praktischen Beispiel, das zeigen uns solche Ausflüge, sind für die Schüler abwechslungsreich, lebensnah und machen Lehrern und Schülern Spaß!
Ein Dank gilt unserem AG-Leiter Thomas Dümke, welcher diesen Ausflug organisierte und durchführte und Herrn Staritz, der sich die Zeit für unsere Schüler/innen nahm, um ihnen alle Fragen zu beantworten.

Ganztagsbeauftragte
D.Neumann

Kommentare sind geschlossen.