Kalender

Der aktuelle Kalender ersetzt Monats- und Jahresplan.

E-Mail Newsletter

Zur Anmeldung für den E-Mail Newsletter klicken Sie bitte

hier

Essenplan

Externe Verlinkung zum Essenplan auf der Homepage unseres Anbieters Fa. Amelang (Luckau).

Kalenderwoche 25 – 28

Anerkannte UNESCO-Projektschule

unesco_logo_klein

Exkursion der AG Natur

Am 18. Mai 2017 fand die Exkursion der AG Natur zum Thema „Angeln mit Blick auf den Schutz der Natur“ statt. Treffpunkt am Morgen war der Bahnhof Lubolz! Eine überschaubare Gruppe von Schüler, ein Begleiter mit Versorgungsfahrzeug und der Leiter der AG (Herr Dümke) starteten von dort aus gegen 9 Uhr auf Fahrrädern Richtung Schönwalde. Ersten Naturbetrachtungen wurden schon auf den Weg zur Schönwalder Kiesgrube (Angel- und Badesee) von der Gruppe unternommen.

Die Ankunft erfolgte gegen ca. 10 Uhr. Nun hieß es die Ausrüstung ausladen und zur Angelstelle tragen.

Durch den stellvertretenden Vorsitzenden der DAV-Ortsgruppe Schönwalde, Andreas Mietusch wurden wir bereits erwartet und freundlichst begrüßt.

Der nächste Schritt war die Vorbereitung der Angelruten und -montagen und Auswahl der individuellen Angelplätze.

Bereits am frühen Vormittag war es sehr warm. Doch schon nach wenigen Minuten hing der erste Fisch an der Angel, kein Riese, doch deutlich als Barsch zu erkennen.

Etwas böiger Wind ließ die ausgeworfenen Montagen ans Ufer treiben oder sich an den Unterwasserpflanzen verfangen, keine ganz einfachen Angelbedingungen. Auch die Sonne meinte es etwas zu gut, denn selbst im Schatten gerieten wir gehörig ins Schwitzen.

Nach gut einer Stunde machten sich die ersten Hungergefühle breit und so wurde der Grill vorbereitet. Noch bevor das Grillfleisch aufgelegt wurde, erneut eine Attacke, an der Angelrute von Marlon. Diesmal benötigte er etwas Hilfe, sogar der Unterfangkescher kam zum Einsatz und so konnte kurz vor Mittag ein 38 cm langer Spiegelkarpfen gelandet werden. Pünktlich, kurz vor dem Essen, traf der Jugendwart des KAV (Kreisanglerverband) Lübben, Gerd Neumann, ein. Immer erfreut über Jugendliche, die sich für den Angelsport interessieren. Er kam nicht mit leeren Händen, denn für die jungen Sportsfreunde gab es kleine Geschenke. Im Gespräch mit den Jugendlichen wurde auch über Veranstaltungen des Kreisverbandes gesprochen. Der eine oder andere Tipp fürs erfolgreichere Angeln konnte aufgeschnappt werden. Auch die Fische schienen an diesem Tag der Hitze ihren Tribut zu zollen und wurden immer träger. Gegen 15 Uhr ging es ans Einpacken und Aufräumen. Selbstverständlich kamen alle Abfälle in einen mitgebrachten Müllsack, denn jeder Angler sollte seinen Angelplatz sauberer verlassen, als er ihn vorgefunden hat. Letztendlich ging es dann wieder per Fahrrad nach Lubolz, wo es dann zur Verabschiedung nach einem schönen und abwechslungsreichen Ausflugstag kam.

AG Natur unter der Leitung von Herrn Dümke

Kommentare sind geschlossen.