Kalender

Der aktuelle Kalender enthält alle wichtigen Termine des laufenden Schuljahrs.

E-Mail Newsletter

Zur Anmeldung für den E-Mail Newsletter klicken Sie bitte

hier

Essenplan

Informationen zur Teilnahme am Mittagessen erhalten Sie auf folgender Internetseite https://www.catering-luckau.de/

(externer Link – für den Inhalt übernehmen wir keine Verantwortung)

Neueste Kommentare

Einen Kunstausflug,

den unternehmen die Kunstarbeiten unserer Schülerinnen und Schüler erneut. So kann man nun neben der Ausstellung im Klinikum Dahme–Spreewald und der gerade beendeten Ausstellung im Rathaus Lübben erneut  einige Kunstwerke mitten im Herzen der Stadt betrachten. Hinter Glas schmücken einige Schülerarbeiten zurzeit die Schaufenster in der Hauptstrasse 7 neben der Bäckerei Bubner.

Dank Sylvia Matthes und Ihrem Engagement und der Begeisterung für die Arbeiten unserer Schüler kam es zu dieser Idee. Frau Matthes, welche schon seit vielen Jahren die Arbeitsgemeinschaft Kunst leitet, war der Meinung, dass die Arbeiten der Schüler nicht nur im Schulhaus zu sehen sein sollten. Nein, auch die Einwohner und Touristen Lübbens sollten sehen was unsere Schüler in den Klassen 7 bis 10 leisten.

So zeigt die kleine Ausstellung Bilder und Skulpturen aus allen vier Jahrgängen.  Wir danken Frau Matthes für Ihr Engagement und den Schülern für Ihre Hilfe und Kreativität.

D. Neumann

Sturmtief Sabine

Erik Strauß springt allen davon

86 Teilnehmer bei 27. Auflage „Hochsprung mit Musik“

Was war das für ein „Gewusel“ vor dem Beginn der diesjährigen Hochsprungschulmeisterschaft am Donnerstag vor der Zeugnisausgabe. Mussten doch alle Teilnehmerinnen  und Teilnehmer (36 Mädchen/53 Jungen) erst einmal vermessen und in die Startlisten eingeschrieben werden. Sieger ist nämlich der, der seiner Körperhöhe mit seiner Sprunghöhe am nächsten kommt. So haben auch kleinere und jüngere Schülerinnen und Schüler die Chance, die Pokale und Medaillen zu erspringen.

Nach einem kurzen Einspringen begann der Wettkampf mit den jeweiligen Anfangshöhen.  Es wurde ein toller Wettkampf. Schnell waren die ersten Höhen geschafft und allmählich lichteten sich das Mädchen- und das Jungenteilnehmerfeld. Bei den Mädchen wurde es ab der Höhe von 1,20 m ernst. 17 Sportlerinnen schafften diese Höhe, waren also noch im Medaillenrennen. Aber auch wer 1,15 m geschafft hat, hatte ja noch eine Chance (bei geringer Körperhöhe). Über 1,25 m schafften es noch sieben Sportlerinnen.

Bis zur Höhe von 1,35 m sprangen dann Kira Lemke (Kl. 7.4) und Mandy Hampel (Kl. 9.2) im „Gleichschritt“. Bei 1,40 m riss Kira dann dreimal. Mandys letzter Versuch stand an. Anlauf, Wackeln der Latte und…… geschafft. Mandy übersprang die sehr gute Höhe von 1,40 m, was letztmalig ein Mädchen 2016 schaffte. Jetzt begann das Rechnen. Wer kommt seiner Körpergröße am nächsten. Hier hatten natürlich die etwas „kürzeren“ Schülerinnen, welche die vorherigen Höhen übersprangen, Vorteile.

So ersprang sich Juliana Guiducci (8.4) den Siegerpokal. Sie hatte die geringste Differenz zwischen Körper- und Sprunghöhe (-35 cm). Auf den Plätzen folgten Lena Muskala (7.1) sowie die zwei Drittpatzierten Leonie Kläring (7.3) und Mariam Abdalazis (7.2).

Bei den Jungen war es zwar am Ende nicht ganz so spannend, aber stimmungsvoll. Und die Leistungsbreite stimmte. Nach 1,45 m waren noch zehn Springer im Rennen, über 1,50 m schafften es noch sechs. Am Ende siegte mit der absoluten Höhe von 1,58 m und auch mit der geringsten Differenz (-21 cm) Erik Strauß (Kl. 10.2) überlegen. Auf den Plätzen folgten mit einer Differenz von -25 cm jeweils als Zweite Max Sevostionov (8.3) und Timmy Gosdschick (Kl. 8.4) und als Drittplatzierte Torben Brauer (10.1) und Dyar Al Ali (10.3).

Über sehr gute 1,50 m sprangen noch: Louis Bromke, Dennis Mann, Igor Bekker und Michael Stein. 

Die Sportfachkonferenz bedankt sich bei allen Lehrerinnen und Lehrern um unseren erfahrenen „Org.-Chef“ (Herr Block) sowie bei allen Sportlerinnen und Sportlern für eine korrekte Durchführung und einen tollen Wettkampf.

C. Ehrlich -Fk Sport-

Exkursion zum Wettermuseum

Am Wandertag fuhr die Klasse 8.4 nach Lindenberg (Mark) in das Wettermuseum. Der Ort Lindenberg (Mark) hält nicht nur den Höhenweltrekord im Drachenflug, sondern ist auch der erste und einzige Ort Deutschlands mit einem Museum für Meteorologie und Aerologie. Zu Beginn der Veranstaltung zeigte uns Herr Buttlar das Windenhaus I und erklärte uns die […]

Herzlichen Glückwunsch

Fortbildung der SchülersprecherInnen

Schülersprecherin oder Schülersprecher- den Begriff hat jeder schon einmal gehört, der bei der Wahl der Klassensprecherin bzw. des Klassensprechers anwesend war. Nun ist das Amt der Schülersprecherin oder des Schülersprechers erstmal nur eine Bezeichnung, aus der sich anfänglich vielleicht nicht allzu viel ableiten lässt. Welche Verantwortlichkeiten, Rechte, Pflichten aber auch Möglichkeiten bringt es mit […]

Er ist in aller Munde – Der Klimawandel.

Doch was bedeutet es eigentlich (für uns), wenn sich das Klima wandelt? Ist das gut oder schlecht oder eigentlich ganz egal? Es ist doch toll, wenn es ein bisschen wärmer bei uns wird – das kann doch nicht schaden, oder!? Der Nawi-Kurs der 8. Klasse ging bei einem gemeinsamen Frühstück zahlreichen Fragen nach. Hierbei […]

Tag der offenen Tür am 16.01.2020

Der Tag der offenen Tür der Spreewald-Schule findet am Donnerstag, dem 16. Januar 2020, in der Zeit von 17:00 – 19:00 Uhr statt. Eingeladen sind in erster Linie Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen der Grundschulen, die sich in Kürze für eine weiterführende Schule entscheiden müssen. Gern gesehene Gäste sind natürlich auch Eltern, ehemalige […]

Weihnachtssingen – Rückblick

Das Weihnachtssingen 2019 am letzten Schultag war ein Erfolg. Vielen Dank an Frau Schenke und die Singegruppe.

Andreas Kurzhals / Schulleiter

Ein Gesundes Neues Jahr 2020

wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Kolleginnen und Kollegen sowie Freunden der Schule.

Frohe Weihnachten

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Kolleginnen und Kollegen sowie Freunden unserer Schule ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2020.

Andreas Kurzhals

Schulinterne Fortbildung

Zusätzlich zu den Information, die Schülerinnen und Schüler sowie Eltern bereits über die Klassenleiter erhalten haben, informieren wir auch auf diesem Weg darüber, dass am Donnerstag, dem 28.11.2019, unsere Kolleginnen und Kollegen an einer schulinternen Lehrerfortbildung teilnehmen.

Der Unterricht endet an diesem Tag nach dem 2. Block um 11:15 Uhr.

Andreas Kurzhals (SChulleiter)

[…]