Kalender

Der aktuelle Kalender ersetzt Monats- und Jahresplan.

E-Mail Newsletter

Zur Anmeldung für den E-Mail Newsletter klicken Sie bitte

hier

Essenplan

Externe Verlinkung zum Essenplan auf der Homepage unseres Anbieters Fa. Amelang (Luckau).

November 2016

Dezember 2016

Anerkannte UNESCO-Projektschule

unesco_logo_klein

Zum Casting auf die Sonneninsel

Castings müssen nicht immer etwas mit Musik zu tun haben. Das zeigte das Heringsdorfer Seetel-Hotel auf der Insel Usedom am vergangenen Freitag. Das Haus hatte zum siebten Mal „Deutschlands Super-Azubi“ gesucht. Mit Schülern/innen und Lehrern/innen aus Cottbus, Döbern, Forst, Luckau und Lübben machten sich die Lausitzer Gruppe auf den Weg und stellte damit einen beachtlichen Anteil der Teilnehmer. Erstmals waren auch vier Schüler/innen der Spreewald-Schule Lübben beim Casting dabei.

Nach einer mündlichen Vorstellungsrunde und einem kurzen schriftlichen Eignungstest ging es im Hauptteil darum, in verschiedenen Arbeitsgruppen persönliche Interessen herauszufinden und Stärken auszumachen. Dazu mussten die regional und überregional angereisten Schüler/innen verschiedene Stationen absolvieren. Vom Kennenlernen unterschiedlicher Bieraromen in der hauseigenen Brauerei über die Präsentation eines Cocktails oder der Kunst des Gemüseschnitzens waren die Aufgaben breit gefächert. In einem Frage-Antwort-Spiel wurden die brennenden und wichtigsten Fragen zu Beruf und Ausbildung beantwortet. Schnell war den Schülern/innen klar, dass die Gastronomie und Hotellerie ein spannendes Betätigungsfeld bietet. Allerdings erfordert das Metier eiserne Disziplin und hohe Leistungsbereitschaft.

Wer das mitbringt, habe gute Aufstiegschancen, hieß es. Außerdem präsentierte sich das Seetel-Unternehmen, das mehrere Hotels und Restaurants, diverse Villen und Residenzen auf Usedom betreibt, den Jugendlichen als ein möglicher zukünftiger Arbeitgeber. So bietet das Haus sieben Ausbildungsberufe an. Insgesamt arbeiten in dem 1992 gegründeten Familienunternehmen heute 450 Angestellte und 20 Azubis.

Höhepunkt des Tages war die Bekanntgabe des Gewinners, der von Mitarbeitern des Hotels nach eigenen Bewertungskriterien festgelegt wurde und sich über eine Reise in das Seetel-Hotel auf Mallorca freuen konnte. Leider kommt der Sieger nicht aus den Lausitzer Reihen.

Den dritten Platz konnte jedoch ein Schüler aus Cottbus erlangen und freut sich nun über einen Essensgutschein im hoteleigenen Restaurant. Mit vielen positiven Eindrücken im Gepäck traten die Lübbener Schüler/innen nach einem eindrucksvollen Tag ihre Rückreise in den Spreewald an und freuen sich über diese tolle Erfahrung.

img_5320 img_5355 img_5358 img_5367 img_5391 img_5443

Beruforientierung in Klasse 9 am 17.11.2016

Als beruforientierte Oberschule ist es uns natürlich wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler unserer Schule sich gerade im Bereich Berufsorientierung in vielen Richtungen ausprobieren und informieren können. So konnten wir es auch in diesem Jahr wieder ermöglichen, das der Jahrgang 9 sich außerhalb des Schulumfeldes mit dem Thema „Ausbildungsberufe“ beschäftigt. Der Fachbereich WAT/ Praxislernen hat hierzu einen Besuch in der Agentur für Arbeit in Cottbus rund um das Thema Aus- und Weiterbildung organisiert. Dort wurden den Schülerinnen und Schülern vor Ort viele Möglichkeiten der Berufsorientierung aufgezeigt.  Die Berufsberaterin unserer Schule,  Frau Schötz, sowie Frau Müller von der Agentur für Arbeit standen den Schülern mit Rat und Tat zur Seite. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich über ihren Traumberuf informieren und Fragen stellen.  Es wurde den Jugendlichen aufgezeigt, welche Abschlüsse und Vorrausetzungen sie dafür mitbringen sollten. Es war ein rund herum sehr informativer Tag.

afa-cottbus cottbus-afa unnamed

Regionalfinale im Handball erreicht

Unsere Jungen gewinnen das diesjährige Kreisfinale „Jugend trainiert…“

In diesem Jahre nahmen je drei Jungen- und Mädchenmannschaften am Handball-Kreisfinale in Lübben („Blaues Wunder“) teil.

Unser Jungenteam der Klassen 9/10 war dabei.

Gleich im ersten Spiel kam es zum Stadtderby gegen das Paul-Gerhardt-Gymnasium. Auf keinen Fall  verlieren, war die Zielstellung. Jedoch „verschlief“ unsere Mannschaft die ersten Minuten regelrecht.

2:0 führte das Gymnasium nach drei Minuten. Noch kamen die spielerischen und körperlichen Vorteile unserer Jungs nicht zum Tragen. Bis zum 3:2 für uns (nach fünf Minuten) war es ein zähes Spiel. Dann ging ein Ruck durch das Spreewaldteam. Kontinuierlich wurde der Vorsprung bis zum Halbzeitpfiff auf 8:2 ausgebaut. Mehr als nur eine Vorentscheidung. Im zweiten Spielabschnitt stand es recht schnell 11:3. Es bekamen alle Spieler ihre Einsatzzeiten. Am Ende stand ein klares 14:6 auf der Anzeigetafel.

Im zweiten Turnierspiel gewann dann das Humboldt-Gymnasium aus Eichwalde mit 14:7 gegen das Lübbener Gymnasium. Es kam zum entscheidenden Spiel. Mit einem Unentschieden gegen das Eichwalder Team wären unsere Jungs Turniersieger und hätten das Regionalfinale erreicht.

Es sollte aber, so die Zielstellung des Betreuers, ein Sieg werden, denn auf Unentschieden im Handball „zu gehen“ ist sehr risikoreich.

Unser Team beherzigte die Forderung. Trotz einiger Fehlwürfe stand es zur Halbzeit 6:1 für uns.

Garant dafür war eine äußerst gute und konsequente Deckungsarbeit. Philipp Görick nahm mit einer Manndeckung den gegnerischen Spielgestalter aus dem Spiel. Ganz selten kam Eichwalde zu einem Torabschluss. Und wenn doch, dann stand noch Max Ihl dahinter im Tor. Im Angriff spielte Leon Riedel, Daniel Lorej und Henry Krupsky erfolgreich aus dem Rückraum. Auch über die Außenpositionen waren Tom Seegert und Justin-Cameron Schmidt erfolgreich. Am Kreis „netzte“ Jimmy Hobeck seine Würfe ein.

Bis zum 11:2 (Mitte der 2. Halbzeit) lief unser Spiel „rund“. Im Gefühl des sicheren Sieges schlichen sich danach Leichtfertigkeiten ein. Eichwalde verkürzte noch einmal auf 11:7 (Endstand). Mehr als eine Ergebniskorrektur gelang dem fairen Gegner jedoch nicht mehr.

Mit diesem Turniersieg gelang nach fünf Jahren wieder einem Team unserer Schule der Einzug in ein Regionalfinale, das diesmal am 5.1.2017 in Elsterwerda stattfindet. Dort muss sich unser Team 9/10 noch einmal steigern, denn die anderen Kreissieger werden weitaus stärkere Gegner sein.

Carsten Ehrlich

kl910-haba-2016klein

Ankündigung: Lehrersprechstunde

Sehr geehrte Eltern,

am Donnerstag, dem 24. November 2016, findet in der Zeit von 17:00 – 19:00 Uhr die nächste Lehrersprechstunde an unserer Schule statt. Bitte vereinbaren Sie online Termine mit den Kolleginnen und Kollegen, mit denen Sie gern sprechen möchten.

Andreas Kurzhals (Schulleiter)

Das Trainingslager des Tanzclub Lübben 94 e.V. vom 15.10.-20.10.2016 im Maritimen Jugenddorf Wieck („majuwi“) / Ostsee war wieder ein voller Erfolg

Zum 12. mal fuhr nun der TC Lübben 94 e.V. mit 50 Teilnehmern in dieses schöne majuwi an die Ostsee und es wurde nie langweilig. Fleißiges mehrstündiges tägliches Training ließen den Abschlussgalaabend zu einem großen Erfolg werden. Uns überzeugte der Beifall der geladenen Gäste. Sie durften schon einen Vorgeschmack unseres Programms für den Lübbener Weihnachtsmarkt […]

UNESCO Camp “Alles was Recht ist!”

Seit diesem Mittwoch, den 05.10.2016 sind einige Schülerinnen und Schüler unserer Schule im UNESCO-Camp in Hirschluch nahe Storkow. Dort beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit vielen Fragen rund um den Grundgedanken der UNESCO. Im Vordergrund steht diesmal besonders das Thema Recht (Kinderrechte, Menschenrechte, Gleichberechtigung uvm.) Verschiedene Workshops aus dem Bereich der Theaterpädagogik, Musikpädagogik und […]

Personalversammlung (Information)

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

hiermit möchten wir Sie langfristig darüber informieren, dass am 09. November 2016 eine Personalversammlung aller Beschäftigten des Schulamtsbereiches Cottbus stattfindet. Der Unterricht endet aus diesem Grund nach der 3. Stunde um 10:20 Uhr.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Kurzhals

Schulleiter

Jungen der Klassen 9/10 im Fußball erfolgreich

Platz im Kreisfinale „Jugend trainiert …“ nach Elfmeterschießen

 

Beim Fußball-Kreisfinale der 9./10. Klassen in Zeesen nahmen in diesem Jahr 10 Mannschaften teil. Gespielt wurde zuerst in zwei Vorrundengruppen.

 

Dabei traf im ersten Spiel unser Team auf eine der stärksten Mannschaften der letzten Jahre, das Friedrich-Schiller Gymnasium aus Königs Wusterhausen. Nach zähem Spiel […]

Zeigt her eure Kunstwerke!

Oft sehe ich als Kunstlehrerin viele schöne und sehr kreative Arbeiten von unseren Schülerinnen und Schülern im Unterricht. Leider blieben diese Kunstwerke bisher in den Rahmen der Schule und es war oft schwer sie der breiten Öffentlichkeit zugängig zu machen. Dank eines Anrufes im Frühling dieses Jahres ist das nun nicht mehr der Fall!.

Wir […]

Schuljahr 2016/17

Endlich Sommerferien

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern erlebnisreiche, interessante und erholsame Sommerferien und hoffen, dass wir uns alle am 5. September 2016 um 7:45 Uhr gesund und pünktlich zum neuen Schuljahr wiedersehen.

Die besten Wünsche für erholsame Ferien gehen natürlich auch an alle Kolleginnen und Kollegen.

Andreas Kurzhals

Schulleiter

UNESCO-Sportfest

Am Montag fand das traditionelle UNESCO-Sportfest statt.

[…]